470er und Laser

Gleitjollen-Einweisung am 24.07.2019 um 18.00 Uhr

Wer hat Lust auf Glitschen, Kentern & Co.? Nächster Termin ist am Mittwoch, den 24.07.2019 um 18.00 Uhr am Steg.

Michael erklärt, wie die Kleinen aufgebaut werden und was beim Segeln zu beachten ist.

Interessierte melden sich bitte bei Michael oder Ricarda an.

Wir haben nun auch eine Whatsapp-Gruppe für die Gleitjollensegler eingerichtet. Wer dort aufgenommen werden möchte, schickt bitte Ricarda eine Nachricht an 0151-41847024.

470er

 Der 470er ist eine der vollkommensten Rennjollen, ausgerüstet mit Trapez und Spinnaker.
1963 in Frankreich von Andre Cornu
gezeichnet, führte die weltweit schnelle Verbreitung schon 1976 zum Olympiastatus. Als 1988 Frauensegeln olympisch wurde, war der 470er gleich erste Wahl. Er bietet ambitionierten Seglern von jung bis alt sowohl taktisch anspruchsvolles Segeln als auch ein Feeling für schnelles Gleiten unter Spinnaker. Als preisgünstige Einheitsklasse mit durchdachtem Regelwerk wird er auch in Deutschland von mehreren Bootsbauern angeboten.
Seine außergewöhnliche Haltbarkeit wird ständig eindrucksvoll bewiesen. 1994 wurden
 die holländischen Gebrüder Kouwenhoven mit acht Jahre alten Rumpf Weltmeister. Bei der Weltmeisterschaft 1995 segelten mehr als 30 Teilnehmer auf Booten, die älter als fünf Jahre waren.
Das ideale Mannschaftsgewicht liegt bei 100 bis 145 kg und ermöglicht auch leichten Crews ein sicheres Segeln mit viel Freude und hohem Spaßfaktor.
Unser Verein beschloss im November 2000 auf einer außerordentlichen Versammlung die Anschaffung von 2 470er’n, nachdem der Wunsch nach sportlicherem Segeln durch Planungen und Vorverhandlungen umsetzbar erschien. Die weiteren Verhandlungen scheiterten jedoch… trotz vorheriger schriftlicher Zusagen eines Hamburger Segel-Clubs…
Der Zufall, in Form einer Anzeige „Liegeplätze jeglicher Art an der Alster zu vermieten“ bescherte uns dann doch noch zwei Liegeplätze. Inzwischen besitzen wir zwei baugleiche 470er mit umfangreicher Regattaaustattung und erleben immer wieder erstaunte Gesichter, dass es so viele Tampen in einem Boot geben kann. Der gemeinschaftliche Termin donnerstags 18:00 Uhr findet nach Absprache statt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Einweisungen für Gleitjollen-Erfahrene werden durch Michael Erhard organisiert. Kommen kann jeder, der Lust und Laune hat. Terminankündigungen und Kontakt erfolgen über das vereinsinterne Forum.
Für die Gleitjollen-Neulinge empfehlen wir Kurse beim Unisport-Hamburg. 

 

Länge               4,70 m
Breite               1,68 m
Gewicht           120 kg
Mast                6,78 m
Baum               2,65 m
Großsegel        9,12 m²
Fock                3,58 m²
Spinnaker        13,00 m²

 

 

 

 

Laser Standard

Seit Mai 2017 haben wir einen Laser Standard mit 2 Riggs (Standard und Radial) am Steg. Er ist ein echtes Spaßgerät und findet großen Anklang bei allen, die ihn bisher gesegelt haben.

 

 

 

 

Länge üA: 4,23 m
Länge WL: 3,81 m
Breite üA: 1,37 m
Freibord: ca. 0,2 m
Tiefgang: 0,80 m
Masthöhe: 5,37 m
Gewicht (segelfertig): 65 kg
Takelungsart: Cat
Yardstickzahl: 113 (7,06 m²)
114 (5,7 m²)
126 (4,7 m²)[1]
Klasse: olympisch,
one Design

 

470er-Einweisung mit Kentertraining

Regelmäßig bieten wir Einführungen in 470er und Laser an. Interessierte  wenden sich bitte an Michael Erhard oder Ricarda.


IMG_65702016-07-21 20.31.39 2016-07-21 20.31.32 2016-07-21 20.30.38 2016-07-21 20.14.432016-07-21 20.14.29 2016-07-21 20.14.18IMG_6602IMG_6603IMG_6604IMG_6605IMG_6607